Markkleeberg aus der Vogelperspektive

Am 11. Juni 2017 fand auf dem Flugplatz Böhlen wieder ein öffentlicher Flugtag mit allerlei Einlagen, unter anderem auch mit Rundflügen, statt.
Diese Gelegenheit habe ich genutzt, um von Markkleeberg und seiner Umgebung einige Bilder aus der Vogelperspektive zu machen.
Das Flugzeug: Ein Ultraleichtflugzeug Ikarus C 42, Der Pilot: Mein Nachbar.

Legen Sie den Gurt an, wir starten

Kurz nach dem Start im Steigflug ein Blick auf den Zwenkauer See, im Hintergrund der Cospudener See

Über dem Cospudener See mit Blick auf Pier 1 und Markkleeberg West

Immer noch über dem Cospudener See mit einem Blick über die ganze Stadt und zum Markkleeberger und Störmthaler See

Blick auf Markkleeberg Ost, den Ortsteil Wachau, sowie Markkleeberger und Störmthaler See

Über dem südlichen Stadtrand von Leipzig mit Blick auf Markkleeberg Ost und den Markkleeberger See

Markkleeberg Ost mit Markkleeberger See, rechts der Cospudener See

Weiter in Richtung Markkleeberger See, in der Bildmitte meine Wohngegend mit der Trigaleria,

Noch einmal Markkleeberg Ost mit dem See

Ein Blick über Markkleeberg von Ost nach West

Wir fliegen jetzt westwärts und blicken über Markkleeberg Ost nach Leipzig

Wir fliegen in südlicher Richtung, vor uns die Kreuzung der A 38 mit der B 2/B 95

Wir fliegen in östliche Richtung, unten der Wildwasserpark im Ortsteil Auenhain, die A 38 und der Störmthaler See

Wir sind wieder auf nördlichem Kurs, links unten der Ortsteil Wachau und das dazu gehörende Gewerbegebiet

Der südliche Stadtrand von Leipzig mit dem Wohngebiet Lössnig und dem "großen" Silbersee

Ein kleines Stück weiter der Rundbau Siegfriedplatz

Noch ein Blick über Markkleeberg zum Cospudener See

Der südliche Teil Markkleebergs mit Cospudener und Zwenkauer See, die Freifläche ist für weitere Wohnhäuser vorgesehen

Wir sind wieder kurz vor der A 38 und nähern uns dem Flugplatz Böhlen, das Waldgebiet ist aufgeforstetes Tagebaugelände

Die Erde hat uns wieder.
Bei Interesse an dem einem oder anderen hier gezeigten Foto, schreiben Sie mir einfach eine Mail.

, , , und wenn ich mit meinem Nachbar wieder einmal in die Luft gehe, dann gibt es neue Bilder.